Ambergarden®

einzigartige

Bernsteinhalsbänder für Hunde

Die neue Generation Bernsteinhalsbänder von Ambergarden® wurde entwickelt, um eine möglichst hohe Geruchsentwicklung und elektrostatische Aufladung zu fördern, es wurden hierzu kleine  rohe  Bernsteine in ein Nylonnetz gefüllt und zu einem Halsband verarbeitet. Der Vorteil hier ist, dass die einzelnen Bernsteine aneinanderreiben und mit jeder Bewegung des Hundes seine ätherischen  Öle intensiver freisetzt Es entsteht  auch ein sehr feiner Bernsteinabrieb, der sich auf dem ganzen Hundekörper verteilt. Auch die kompakte Oberfläche der Bernsteine im Netz fördert die elektrostatische Aufladung.

Inlay mit Bernstein gefüllt zum Anbringen an ein Hundehalsband mit 25mm breite


 Bernstein enthält natürliche ätherische Öle und entfaltet dadurch einen harzig-würzigen Geruch, der dem von Weihrauch sehr ähnlich ist. Dieser Geruch entwickelt sich durch das Tragen von Bernstein. Unter dem Einfluss der Körpertemperatur und durch die entstehende Reibung am Fell der Hunde wird dieser noch intensiviert.

Dieser Geruch wird von Zecken als unangenehm  fast sogar als abstoßend empfunden und kann diese dauerhaft von Ihrem Hund fernhalten.

Wir Menschen dagegen nehmen  diesen Geruch kaum wahr.

 

In diesem Zusammenhang sollt nicht unerwähnt bleiben, dass eine erfolgreiche Zeckenabwehr nur mit unbehandelten sogenannten rohen Bernstein funktioniert.

 

Übrigens Bernsteinöl wurde und wird auch als Holzschutzmittel, in dem Fall als ein natürliches Insektizid schon sehr lange eingesetzt.

 

Bernstein hat auch einen sehr hohen elektrischen Widerstand. In trockener Umgebung kann er durch Reiben an den Hundehaaren elektrostatisch aufgeladen werden. Diese Aufladung ist weder für Hunde noch Menschen fühlbar.

Für Plagegeister wie Zecken ist diese elektrostatische Aufladung sehr unangenehm und sie verlassen ihren Wirt schnellstmöglich.

 

Bernsteinketten für Hunde werden schon sehr lang und erfolgreich gegen Zecken eingesetzt. Im Gegensatz zur "chemischen Keule" ist er für seine Träger, aber auch für die Menschen, die ihre Hunde streicheln  nicht schädlich.

 

Einen Schutz vor Zecken zu 100%  kann auch durch das Tragen von Ambergarden® Bernsteinhalsbändern nicht garantiert werden.

 

Jeder Hund und auch jeder Mensch reagiert, bedingt durch seinen Stoffwechsel ganz individuell auf die verschiedenen Zeckenabwehrmittel. Daher bleibt nichts anderes übrig, als auszuprobieren, welches Mittel für Sie selbst und welches für Ihren Hund das richtige ist.

Zusätzlich zu allen Massnahmen die Sie ergreifen – sowohl den chemischen als auch den biologischen – sollten Sie sich selbst und natürlich auch Ihren Hund nach jedem Aufenthalt in der freien Wildbahn nach Zecken absuchen

 

In diesem Zusammenhang möchten wir Sie darauf aufmerksam machen, dass die Wirkung von Bernstein und Edelsteinen , die als Heilsteine eingesetzt werden wissenschaftlich nicht erwiesen ist.

Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass der Einsatz von unseren Halsbändern  einen Besuch beim Tierarzt nicht ersetzen kann.

 

Gebrauchsmusterschutz und Markenschutz

Alle Halsbänder, Schmuckstücke, Fotos und auch der Text sind Eigentum des Inhabers dieser Seite. Kopieren, Speichern, weitergeben oder das Nutzen unter einem anderem Namen sind verboten.

Diese Idee wurde als Gebrauchsmusterschutz eingetragen ebenso wurde der Markennamen geschützt. Jede Zuwiderhandlung wird zur Anzeige gebracht.